• Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • NEWS
Notfallsnummer-oben
nino_auf_wiesenino_auf_wiese
Helfen auch Sie
bitte spenden

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende

Kontakt

Wollen Sie Ihren Hund zum Rettungshund ausbilden? Rufen Sie mich unter

0650 / 483 1991 an oder schreiben Sie mir eine EMail, um bei einem Training unverbindlich zu schnuppern.

Die ÖRHB wurde am 11. März zur Unterstützung bei der Suche nach dem 17-jährigen HTL Schüler aus Zierndorf angefordert und war mit 10 Hundeführer und 17 Helfer im Einsatz.

Der Jugendliche ist seit den Morgenstunden am Sonntag abgängig. An der groß angelegt Suchaktion beteiligten sich auch Mitschüler und Freunde des Abgängigen. Ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera hat die Suchmannschaften aus der Luft unterstützt.

Heute waren ca. 388 Helfer (Einsatzorganisationen, Mitschüler, Freunde, Bewohner) mit 40 Suchhunden im Einsatz. Es wurde eine Fläche von ca. 1.300 Hektar abgesucht. Da sich keine neuen Hinweise auf den Aufenthaltsort ergeben hatten, wurde die Suche am Abend erfolglos abgebrochen.
Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Einsatzorganisationen.

Links zu Medienberichten:

 

ORF.at

Fireworld.at

Kurier.at

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang